Dekorieren, Wohnung gestalten und einrichten sind Begriffe, die für Viele in einem positiven Zusammenhang stehen. Sie bedeuten, dass man etwas Neues anfängt. Es beginnt ein neuer Lebensabschnitt, den man dadurch einleitet, dass man seiner Kreativität freien Lauf lässt, da man beim Dekorieren seine eigene Wohnung gestaltet. Man muss sich an keinerlei Normen halten, niemand redet einem hinein. Da steht nicht der Chef hinter einem, der in der neuen Wohnung die Firmenphilosophie verankert sehen will. Einrichten heißt, Unabhängigkeit zu leben. Das ist jetzt auch im Internet möglich.

Web 2.0 muntert zur Teilnahme auf

Das so genannte Web 2.0 bietet dem Nutzer mittlerweile viele Partizipationsmöglichkeiten. Die Kommunikationswege der Medien haben sich geändert. Mit dem Internet ist der Nutzer nun weit entfernt vom reinen Rezipienten. Stattdessen bringt er sich mit ein. Er schreibt Blogs und postet in sozialen Netzwerken. Auch Unternehmen entwickeln Kampagnen, in denen die potenziellen Kunden mit einbezogen werden.

Einrichtungs-Kampagne im Internet

So auch bei Möbel-Profi.de. Am 1. August startet auf ihrer Webseite eine Kampagne, an der jeder teilnehmen kann, der sich gerne mit dem Einrichten und Dekorieren einer Wohnung beschäftigt. Konkret geht es darum, ein nur mit Basismöbeln ausgestattetes Zimmer komplett mit Wohnaccessoires einzurichten. Das geschieht ganz problemlos auf der Website im Browser. Die Bedienung erfolgt dabei intuitiv. Per Drag’n'Drop wählt man aus den Produkten in der rechten Seitenleiste ein gewünschtes Objekt aus und zieht es mit der Maus an die gewünschte Stelle im Zimmer.

Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Votings zu bekommen. Dafür gibt es eine Galerie, in der man alle teilnehmenden Zimmer begutachten, in der Detailansicht anschauen und bewerten kann. Außerdem kann man jedes Zimmer über die beliebten Empfehlungs-Button mit seinen Freunden der sozialen Netzwerke wie Facebook teilen. Natürlich lockt auch ein Gewinn. Der Sieger des Votings erhält ein schickes Wohnaccessoire.

Wie Sie wohnen und möbel kultur sind Medienpartner

Als Medienpartner ist Wie Sie wohnen mit von der Partie. Die Seite  befasst sich mit allen Themen, die sich um das Thema Wohnen drehen. Dazu gehören auch Bericht über barrierefreies Wohnen oder darüber, wie Wohnen in der Zukunft aussehen wird. Es wird über Einrichtungstrends und ausgewählte Produkte berichtet. Zudem kann man sich in der Community zu Einrichtungsfragen austauschen und in den Kleinanzeigen fündig werden.

Ebenfalls ein Medienpartner ist möbel kultur, das Magazin fürs Möbel-Business. Es gehört bereits seit 60 Jahren zu den Fachzeitschriften für die Möbel- und Einrichtungsbranche. Das Online-Magazin bringt aktuelle Branchennachrichten, berichtet regelmäßig über Messen und legt für die Möbel-Branche interessante Zusammenhänge in seinen Themenwelten dar.

Comments are closed.